Neu
Trägt das Bauhaus noch zur Weiterentwicklung fotografischer Bildsprachen bei? Welche Rolle spielt die Avantgarde-Fotografie für Künstlerinnen und Künstler heute? Im Zentrum von Bauhaus und die Fotografie steht die Rekonstruktion von László Moholy-Nagys Wohin geht die Fotografie?-Raum auf der legendären Werkbundausstellung Film und Foto von 1929–1930.
Details

Andrea Fogli

Biografie
1959 in Rom geboren
1983 Abschluss in Philosophie
seit 1985 internationale Ausstellungen

Foglis Werke befinden sich in den Sammlungen Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg, Galleria d`Arte Moderna, Bologna, MARTa Herford, MACRO, Rom, Ursula Blickle Stiftung, Kraichtal, Galleria Civica, Modena

Webseite
Andrea Fogli

Publikationen des Künstlers

Programm