Neu
Robert Indiana (*1928) hat einige der am schnellsten wiedererkennbaren Kunstwerke weltweit geschaffen. Voller hochgradig persönlicher Kombinationen universaler Symbole – Ziffern und Lettern, Sterne und Räder –, sind sie unschwer mit der Bewegung der Pop Art in Verbindung zu bringen.
Details

Tony Franz

Biografie
1985 in Zwickau geboren
2004 – 2009 Studium an der HfBK Dresden bei Prof. Sery und Prof. Kerbach
2009 Diplom
2009 – 2011 Meisterschüler an der HfBK Dresden bei Prof. Kerbach
lebt und arbeitet in Leipzig und Dresden

Werke von Tony Franz sind in bedeutenden Sammlungen vertreten:
Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Sammlung des Ucity Art Museum of GAFA, Guangzhou, China
Sammlung des Ohio Arts Council, Columbus, Ohio / USA
Sammlung des Zygote Press, Cleveland, Ohio / USA
Privatsammlungen im In- und Ausland

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Programm