Neu

Der Katalog zur Ausstellung Die UFA – Geschichte einer Marke der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich den ökonomischen und ästhetischen Strategien des Medienkonzerns seit seiner Gründung im Jahr 1917.

Details

Rayk Goetze

Biografie
geboren in Stralsund, DDR
1984–1988 Taucher bei der Marine
1991 Studium der Malerei, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Arno Rink und Neo Rauch
1995–96 Studium an der Accademia di Belli Arte, Florenz, Ialien
1997 Diplom, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
2000 Meisterschüler bei Prof. Arno Rink, HGB, Leipzig
lebt und arbeitet in Leipzig

Webseite
Raykland

Publikationen des Künstlers

Programm