Neu
Robert Indiana (*1928) hat einige der am schnellsten wiedererkennbaren Kunstwerke weltweit geschaffen. Voller hochgradig persönlicher Kombinationen universaler Symbole – Ziffern und Lettern, Sterne und Räder –, sind sie unschwer mit der Bewegung der Pop Art in Verbindung zu bringen.
Details

Uwe Hand

1952
born, lives and works in Berlin and Eckernförde

1973–1979 
studies painting under Ulrich Knispel and Dietmar Lemcke, Hochschule der Künste, Berlin

1979–1980
master class of Dietmar Lemcke, Hochschule der Künste, Berlin

1996–2017
lecturer techniques of painting, Universität der Künste, Berlin
guest lecturer i.a.: Bauhaus-University Weimar, School of Art and Design Lucerne, Universidad de Barcelona, Université de Provence Aix-en-Provence

https://cermakeisenkraft.com/artists/uwe-hand

Publikationen des Künstlers

Programm