Neu
Trägt das Bauhaus noch zur Weiterentwicklung fotografischer Bildsprachen bei? Welche Rolle spielt die Avantgarde-Fotografie für Künstlerinnen und Künstler heute? Im Zentrum von Bauhaus und die Fotografie steht die Rekonstruktion von László Moholy-Nagys Wohin geht die Fotografie?-Raum auf der legendären Werkbundausstellung Film und Foto von 1929–1930.
Details

Christine Jackob-Marks

Biografie
1943 geboren in Mainz
1959 – 1960 Académie de la Grande Chaumière, Paris
1960 – 1964 Hochschule der Künste Berlin, Studium bei Prof. Jaenisch, Prof. Janssen und Prof. Hartmann
1990 – 1992 Dozentin Hochschule der Künste Berlin
1995 Erster Preis „Denkmal für die ermordeten Juden in Europa“
Ausstellungen u. a. in Berlin, Bielefeld, Dresden, Hamburg, Ibiza, Köln, Mainz, Peking, Potsdam, St. Etienne
lebt und arbeitet in Berlin und auf Ibiza

Publikationen des Künstlers

Programm