Neu

In Zeiten, in denen die weißen Flecken auf den Landkarten weitgehend verschwunden sind, kehrt die „Wildnis“ zurück in die Kunst. Die Schirn Kunsthalle Frankfurt widmet dieser wiederkehrenden Faszination eine umfassende Themenausstellung.

Details

Christine Jackob-Marks

Biografie
1943 geboren in Mainz
1959 – 1960 Académie de la Grande Chaumière, Paris
1960 – 1964 Hochschule der Künste Berlin, Studium bei Prof. Jaenisch, Prof. Janssen und Prof. Hartmann
1990 – 1992 Dozentin Hochschule der Künste Berlin
1995 Erster Preis „Denkmal für die ermordeten Juden in Europa“
Ausstellungen u. a. in Berlin, Bielefeld, Dresden, Hamburg, Ibiza, Köln, Mainz, Peking, Potsdam, St. Etienne
lebt und arbeitet in Berlin und auf Ibiza

Publikationen des Künstlers

Programm