Neu
Die Fotografien der Serie Kopiec Bonawentura haben ihren Ursprung in einem Zitat des französischen Schriftstellers Alfred Jarry aus dem Schauspiel Ubu Roi (1896): »Die Handlung spielt in Polen, das heißt nirgendwo«. Hierzu ersinnt der Fotograf Lucas Olivet eine vielgefächerte und nationenübergreifende Erwiderung.
Details

Constantin Jaxy

Biografie

1957 in Bremen geboren
1977-1983 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
1982 Meisterschüler bei Malte Sartorius
1985/1986 Studium an der Königlichen Akademie für Bildende Künste, Den Haag
Projekte, Stipendien, Preise u.a.:
1985/1986 Deutscher Akademischer Austauschdienst, Den Haag, Niederlande
1987 Kunstpreis Junger Westen für Handzeichnung, Kunsthalle Recklinghausen
1991 Deutsche Akademie Rom, Villa Casa Baldi, Olevano Romano, Italien
1992 Kunstfonds e.V. Bonn
1997 Grosser Preis, Internationale Biennale für Zeichnung und Druckgrafik, Györ, Ungarn
2001 Interdisziplinäres Kulturprojekt MERGE auf Java, Indonesien
mit Paul Goodman, Jos (Jhw) Janssen und der Miroto Dance Company
2006 Kulturaustausch Deutschland-China, Bremen-Shenyang,
Luxun Acedemy of Fine Arts, Shenyang, China

Website

Publikationen des Künstlers

  • Constantin Jaxy
    Schwebschrauben und Scheinblüten

    Constantin Jaxy
    40,00 €
    49,12 CHF
Programm