Neu
Trägt das Bauhaus noch zur Weiterentwicklung fotografischer Bildsprachen bei? Welche Rolle spielt die Avantgarde-Fotografie für Künstlerinnen und Künstler heute? Im Zentrum von Bauhaus und die Fotografie steht die Rekonstruktion von László Moholy-Nagys Wohin geht die Fotografie?-Raum auf der legendären Werkbundausstellung Film und Foto von 1929–1930.
Details

Dieter Krieg

Der gebürtige Lindauer gehörte seit den 1960er Jahren zu den markantesten Vertretern der sogenannten Neuen Figuration.

Biografie
1937 in Lindau geboren
1958–1962 Studium an der Kunstakademie Karlsruhe
1971/72 Gastlehrauftrag an der Kunstakademie Karlsruhe
1975/76 Gastdozentur an der Städelschule, Frankfurt
1978 Teilnahme an der Biennale in Venedig, deutscher Pavillon
1978-2002 Professur an der Kunstakademie in Düsseldorf
am 26. November 2005 stirbt Dieter Krieg in Quadrath-Ichendorf

Publikationen des Künstlers

Programm