Neu
Robert Indiana (*1928) hat einige der am schnellsten wiedererkennbaren Kunstwerke weltweit geschaffen. Voller hochgradig persönlicher Kombinationen universaler Symbole – Ziffern und Lettern, Sterne und Räder –, sind sie unschwer mit der Bewegung der Pop Art in Verbindung zu bringen.
Details

Oksana Kyzymchuk

Biografie
1983 geboren in Novovolynsk, Region Wolhynien, Ukraine
1996-2000 Besuch der Kunstschule in Novovolynsk
2004 Bachelor „Bildende Künste und dekorativ-angewandte Kunst“ an der Riwner Hochschule/Universität Kyiw
2008 Diplom für Kunstgeschichte mit Auszeichnung
2011 Bachelor Kommunikationsdesign an der Hochschule Mainz
seit 2010 Gestaltung von über 50 Ausstellungen deutschlandweit von Rostock bis Konstanz
seit 2014 zahlreiche literarische Lesungen in ukrainischer und deutscher Sprache
lebt und arbeitet in Kassel

Publikationen des Künstlers

Programm