Neu
Robert Indiana (*1928) hat einige der am schnellsten wiedererkennbaren Kunstwerke weltweit geschaffen. Voller hochgradig persönlicher Kombinationen universaler Symbole – Ziffern und Lettern, Sterne und Räder –, sind sie unschwer mit der Bewegung der Pop Art in Verbindung zu bringen.
Details

Sigalit Landau

Biografie
1969 geboren in Jerusalem, Israel
1990–1995 BFA, Betzalel Academy of Art and Design, Jerusalem
1997 Documenta 10, Kassel
2007 Kunst-Werke Institute for Contemporary Art, Berlin.
2008 MoMA, New York
2011 Venedig Biennale, Israelischer Pavilion
2014 MACBA, Barcelona
2016 Festwochen-Zentrum, Vienna

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Programm