In Kürze
Die Arbeitsweise und der Werkprozess des großen Meisters in einem umfangreichen Band.
Details

Markus Lüpertz

Biografie:
1941 in Liberec, Böhmen, geboren
1956-1961 Studium an der Werkkunstschule Krefeld; einjährige Arbeit im Kohlenbergbau unter Tage und Arbeit im Straßenbau; Aufenthalt in Paris
1962 Übersiedlung nach Berlin; Beginn der "dithyrambischen Malerei"
1970 Preis der Villa Romana
1974 Organisation der 1. Biennale Berlin
1982 Teilnahme an der documenta 7 in Kassel
1986 Professur an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf
1988-2009  Rektor an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf
1990 Lovis-Corinth-Preis der Künstlergilde Esslingen
2004 IV. International Prize "Julio González"
2006 Doktor honoris causa der Kunstakademie Breslau (Wroclaw)
lebt und arbeitet in Berlin, Düsseldorf und Karlsruhe

Publikationen des Künstlers

Programm-Reihen