Neu
William Kentridge wird international geschätzt für seine Arbeiten, die er mit virtuoser Leichtigkeit umsetzt. Dabei verbinden sie das Humoreske mit dem Zufälligen und sind stets von einer engagiert kritischen Haltung geprägt.
Details

Friedrich Meckseper

Biografie
1936 geboren in Bremen, aufgewachsen in Stuttgart
1955–1957 Staatliche Kunstakademie Stuttgart unter Prof. Karl Rössing
1957–1959 Staatliche Hochschule für bildende Künste Berlin unter Prof. Wolf Hoffmann
1963 Villa Massimo
1965 Burda Preis für Grafikdesign, München
1970 prize of the “President of Kokusai Bunka Shinkokai,” 7th International Print Biennale, Tokyo
1982 prize of the 6th Norwegian International Print Biennale, Fredrikstad
1990 1st prize of the 1st Kochi International Print Triennial, Japan
1992 Gastprofessor, Kyoto Seika University, College of Fine Arts, Japan
1993 Goldmedaille von Toulouse
lebt und arbeitet in Berlin

Publikationen des Künstlers

Programm