Neu
Trägt das Bauhaus noch zur Weiterentwicklung fotografischer Bildsprachen bei? Welche Rolle spielt die Avantgarde-Fotografie für Künstlerinnen und Künstler heute? Im Zentrum von Bauhaus und die Fotografie steht die Rekonstruktion von László Moholy-Nagys Wohin geht die Fotografie?-Raum auf der legendären Werkbundausstellung Film und Foto von 1929–1930.
Details

Martin Mlecko

Biografie
1951 geboren in Essen
Ausbildung als Gestalter
seit den 1980er-Jahren Fotograf, Konzeptkünstler und Filmemacher
2006 bis 2009 Lehrauftrag für inszenierte Fotografie, Kunsthochschule Weissensee, Berlin
2007 British Council, Forschungsreise mit dem National Oceanography Centre, Southampton
2009 Lecture Kunst/Architektur, Hochschule Ostwestfalen-Lippe
25.09.2016 verstorben

Webseite
Mlecko

Publikationen des Künstlers

Programm