Neu

Der Katalog zur Ausstellung Die UFA – Geschichte einer Marke der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich den ökonomischen und ästhetischen Strategien des Medienkonzerns seit seiner Gründung im Jahr 1917.

Details

Regina Nieke

Biografie
1979 geboren in Stuttgart
2004 – 2010 Kunststudium (Meisterschüler Malerei), Klasse Prof. Burkhard Held und Prof. Robert Lucander, Universität der Künste Berlin
2001 – 2006 Designstudium (Dipl.-Des.), Klasse Vivienne Westwood u.a., Universität der Künste Berlin
2000 Kunststudium, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
lebt und arbeitet in Berlin

Publikationen des Künstlers

  • Regina Nieke
    The Figurative Element

    Regina Nieke
    29,90 €
    36,72 CHF
Programm