Neu
Seit mehr als vier Jahrzehnten umkreist das bildhauerische Schaffen des international renommierten Künstlers Richard Deacon virtuos elementare Fragen der Skulptur und deren Wahrnehmung.
Details

Emil Orlik

Emil Orlik (1870–1932) gehörte als deutsch-böhmischer Maler, Zeichner und Grafiker zu jener Generation von Künstlern, die in der Zeit um 1900 ihre eigene Bildsprache zwischen Realismus und Jugendstil entwickelte. Prag, München, Wien und Berlin waren Fixpunkte seines Lebens und Wirkens. Viel Zeit aber verbrachte Orlik auf Reisen: in Europa, aber auch nach Ostasien und in die USA.
Die Eindrücke fremder Länder, insbesondere Japans, schlugen sich eindrucksvoll in seinem künstlerischen Schaffen nieder.

Publikationen des Künstlers

Programm