Neu
Ferdinand Hodler (1853–1918) zählt zu den bedeutendsten Schweizer Künstlern des frühen 20. Jahrhunderts. Innerhalb des Symbolismus und des Jugendstils entwickelte er einen unverwechselbaren Stil.
Details

Erich Reusch

Biografie
1925 geboren in Wittenberg-Lutherstadt (Elbe)
1947−1953 Studium der Bildhauerei und Architektur an der Hochschule für bildende Künste, Hamburg, bei Georg Leowald, Richard Scheibe und Hans Uhlmann
1956-1965 freischaffender Architekt in Düsseldorf
seit 1964 zunehmend als Bildhauer tätig
1973 Klasse für Freie Kunst an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf
1975−1990 Lehrstuhl „Integration Bildende Kunst und Architektur“ an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf
2001 Ida-Gerhardi-Preis
2006 Konrad von Soest-Preis

Webseite
Erich Reusch

Publikationen des Künstlers

Programm