Neu
Trägt das Bauhaus noch zur Weiterentwicklung fotografischer Bildsprachen bei? Welche Rolle spielt die Avantgarde-Fotografie für Künstlerinnen und Künstler heute? Im Zentrum von Bauhaus und die Fotografie steht die Rekonstruktion von László Moholy-Nagys Wohin geht die Fotografie?-Raum auf der legendären Werkbundausstellung Film und Foto von 1929–1930.
Details

Elisabeth Sonneck

Biografie
1962 geboren in Bünde / Westfalen
1981–1983 Ausbildung im Buch- und Kunsthandel, Bremen
1984–1988 Studium an der FH für Kunst Ottersberg
2008 Arbeitsstipendium Bildende Kunst des Berliner Senats
lebt und arbeitet in Berlin

Webseite
Elisabeth Sonneck

Publikationen des Künstlers

Programm