NEU
Das spannende Begleitbuch öffnet den Blick in ein hoch aktives Feld dynamischer Gedankenexpeditionen durch Akteure wie Gropius, Schawinsky, Taut oder Deffke.
Details

Reinhard Stangl

Biografie
1950 geboren in Leipzig
1972–1977 Studium der Malerei an der Hochschule für Bildende Künste, Dresden
1990–1995 Gastprofessur an der Hochschule der Künste Berlin
1992 Stipendium Villa Serpentara, Olevano
1995 Kunstpreis der Dragoco AG
2002 Kunstpreis VEAG

Publikationen des Künstlers

Programm-Reihen