NEU
Das spannende Begleitbuch öffnet den Blick in ein hoch aktives Feld dynamischer Gedankenexpeditionen durch Akteure wie Gropius, Schawinsky, Taut oder Deffke.
Details

Klaus Stümpel

Biografie
1941 geboren in Braunschweig
1965–1972 Studium der Freien Kunst an der Hochschule für Bildenden Künste Braunschweig
1981 Sprengel-Preis für Bildende Kunst Hannover
1984/85 Aufenthalt in der Villa Massimo, Rom
1983–2006 Professur an der HBK Braunschweig

Webseite
Klaus Stümpel

Publikationen des Künstlers

Programm-Reihen