Neu

In Zeiten, in denen die weißen Flecken auf den Landkarten weitgehend verschwunden sind, kehrt die „Wildnis“ zurück in die Kunst. Die Schirn Kunsthalle Frankfurt widmet dieser wiederkehrenden Faszination eine umfassende Themenausstellung.

Details

Roger Wardin

Biografie
1971 geboren in Berlin
1993-96 Studium bei Jörg Immendorff an der Städelschule, Frankfurt a. M. 
1997-2000 Universität der Künste, Berlin
2001 Meisterschüler Universität der Künste, Berlin
2006 Stipendium Columbus Art Foundation, Regensburg / Leipzig
2008 Stipendium Art and Spirit Program, Tessin

Publikationen des Künstlers

Programm