In Kürze
Die Arbeitsweise und der Werkprozess des großen Meisters in einem umfangreichen Band.
Details

Leiko Ikemura

Skulptur, Malerei, Zeichnung
Eine eigentümliche Vertrautheit, die zugleich Fremdheit ist, Erstaunen auslöst und Fragen provoziert, prägt die Werke der 1951 in Tsu/Mie, Japan geborenen Künstlerin Leiko Ikemura. Nach Stationen in Osaka, Salamanca und Granada, Zürich und Nürnberg, lebt sie heute in Köln und Berlin.
Die Publikation zeigt Arbeiten, die seit 1990 entstanden sind. Ein Schwerpunkt liegt auf neuen Produktionen und für spezifische Räume konzipierten Werken.
Gemälde, darunter „schwarze Bilder“, „Kopffüßler“ und „Liegende“ treten in einen Dialog mit Skulpturen, die sich vergleichbaren Themen widmen oder abstrakte Formfindungen sind.

Mehr zu Leiko Ikemura

38,00 €
46,66 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Leiko Ikemura"

ISBN 978-3-936646-90-0

24,00 x 31,00 cm

192 Seiten

122 farbige und 20 s/w Abbildungen

Hardcover in Leinen, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Ferdinand Ullrich,
Kunsthalle Recklinghausen

mit Textbeiträgen von
Ferdinand Ullrich u. a.
Veranstaltungen
Das Buch erschien anlässlich der Ausstellung <<Leiko Ikemura — Skulptur, Malerei, Zeichnung>>,
Kunsthalle Recklinghausen,
Pfalzgalerie Kaiserslautern
und
Ulmer Museum,
2004 bis 2005.