Perfekt zum Fest
Die neue Collector's Edition vom bekannten britischen Pop-Artist Allen Jones
Details

Leonid Sokov

Skulptur / Malerei / Objekte / Installationen / Dokumente / Artikel
Leonid Sokov wird der Soz Art zugerechnet, einer der wichtigsten Strömungen
der sowjetischen nonkonformistischen Kultur, die sich ironisch mit den
Versuchen des Regimes auseinandersetzte, jede Form künstlerischen Ausdrucks zu kontrollieren.
Während einige Soz-Art-Künstler bestimmte gesellschaftliche Verhaltensweisen und die leere Autorität der Sowjetmacht untersuchten, befasste sich Sokov mit der Monotonie und den Entbehrungen des täglichen Lebens. Er wandte die Strategien der Soz Art auf einen weiteren kulturellen Kontext an, indem er traditionelle Bilder der russischen Kultur mit populärkulturellen Mythen sowohl des kommunistischen Russland als auch des kapitalistischen Amerika verband. Sokovs vielschichtige Wortspiele und Bildmetaphern vermitteln dem Betrachter einen tieferen Einblick in die zeitgenössische Kultur, Politik und das Leben im Allgemeinen.

Mehr zu Leonid Sokov

40,00 €
49,12 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Leonid Sokov"

ISBN 978-3-86678-761-2

25,40 x 27,90 cm

184 Seiten

153 farbige und 5 s/w Abbildungen

Hardcover in Leinen, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Englisch

Herausgeber
von
Leonid Sokov
 
Texte
Andrei Erofeev, Boris Groys, Leonid Sokov, Julia Tulovsky

Gestaltung
Maxim Zhukov
Veranstaltungen
Ausstellung: „Leonid Sokov: Ironic Objects“, 26.1. – 14.7 2013, The Jane Voorhees Zimmerli Art Museum, New Brunswick, New York