Perfekt zum Fest
Die neue Collector's Edition vom bekannten britischen Pop-Artist Allen Jones
Details

Martin Brand

Eyes Wide Shut
Die Ausstellung „Eyes Wide Shut“ ist die erste größere Einzelausstellung des jungen Medienkünstlers Martin Brand. In den vergangenen Jahren realisierte Brand eine Reihe von Film- und Videoprojekten, deren Ausgangspunkt die Beobachtungen von Jugendlichen und Jugendkulturen war. Entsprechend spielen Themen wie Identitätssuche, Orientierungs- und Haltlosigkeit, die Beeinflussung durch Medien und Werbung, Cliquen- und Szenebildung sowie der Einsatz von Gewalt in den Videoarbeiten und -installationen eine zentrale Rolle. Dabei bewegt sich Brand oftmals zwischen Dokumentation und Fiktion, zufälliger Beobachtung und prononcierter Inszenierung. Seine Arbeiten wurden auf zahlreichen Ausstellungen und Festivals gezeigt und mehrfach ausgezeichnet. Er erhielt Stipendien und Künstlerresidenzen und wurde 2006 mit dem Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet.
15,00 €
18,42 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Martin Brand"

Oktober 2008

ISBN 978-3-86678-221-1

17,00 x 23,50 cm

112 Seiten

61 farbige Abbildungen

Broschur, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Dortmunder Kunstverein und Hartware MedienKunstVerein
mit Textbeiträgen von
Inke Arns, Kathrin Becker und Verena Titze
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Eyes Wide Shut“, 2008/2009, Dortmunder Kunstverein.