Neu
Die Publikation ist ein zeithistorisches Dokument einer reisenden Journalistin, die in den 1950er-Jahren Deutschland verließ und sich in der Welt wiederfand.
Details

Martin Riches / Max Eastley

Two Measures of Time

Mit der Ausstellung Two Measures of Time widmete sich die Stadtgalerie Saarbrücken den britischen Künstlern Max Eastley und Martin Riches, die zu den Vorreitern im Bereich Klang- und Objektkunst gehören. Max Eastley verbindet in seinem Werk kinetische Objekte mit Klang: äolische Klangkunst in der Natur, die er durch Eis, Wind- und Wasserkraft entstehen lässt oder im Innenraum durch strombetriebene kinetische Installationen hervorbringt. Martin Riches entwickelt seit den 1970er-Jahren interaktive Installationen, kinetische Objekte und Musikmaschinen. Seine Werke werden sowohl in Ausstellungen, als auch in Konzerten präsentiert. Die Ausstellungspublikation gibt einen spannenden Einblick in das Schaffen der beiden Klangkunstpioniere und wird durch zahlreiche Abbildungen ergänzt.


 

Mehr zu Max Eastley

Mehr zu Martin Riches

18,00 €
22,10 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Martin Riches / Max Eastley"

Juli 2017

ISBN 978-3-7356-0369-2

14,00 x 20,00 cm

116 Seiten

60 farbige und 9 s/w Abbildungen

Softcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Andrea Jahn, Stadtgalerie Saarbrücken
Texte von
Max Eastley, Andrea Jahn, Martin Riches
Gestaltung von
Nicolas Zupfer, Stuttgart
Veranstaltungen

Ausstellungen: Two Measures of Time, Max Eastley – Soundinstallations, Martin Riches – Sound Machines, 16.9.2016–8.1.2017, Stadtgalerie Saarbrücken