In Kürze
Die Arbeitsweise und der Werkprozess des großen Meisters in einem umfangreichen Band.
Details

May / Winterling

Prototyp 2 (Neue Bude)

Die Geschichte des ehemaligen Lingener Eisenbahnausbesserungswerks, dessen Gebäude heute Kunst, Medien und Wirtschaft beherbergen, inspirierte die Künstlerinnen Ruth May und Susanne M. Winterling zu ihren eigens für die Schau in der Kunsthalle Lingen entworfenen Arbeiten, die in dieser Publikation dokumentiert werden.  
Ruth Mays Collagen aus Stoff- und Papierfragmenten, Tuschezeichnungen und Kostüme, die aus Falten Realität entwickeln, und Susanne M. Winterlings Filme, Objekte und Fotografien sind als Metaphern für Bewegungen zu betrachten, die den Raum des Eisenbahnausbesserungswerks mit ihren Geschichten verbinden und umgekehrt.

22,00 €
27,02 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"May / Winterling"

Februar 2012

ISBN 978-3-86678-641-7

20,00 x 30,00 cm

64 Seiten

9 farbige und 42 s/w Abbildungen

Softcover, broschiert

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber

Meike Behm


mit Beiträgen von
Meike Behm und Kerstin Stakemeier


Gestaltung
Matthias Grottendieck

Veranstaltungen
Ausstellung: „Prototyp 2 (Neue Bude‘)“, 28. November 2010 bis 20. Februar 2011,  Kunsthalle Lingen