In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Nina Sten-Knudsen

Monumentalmalerei
Überwältigt von der Größe des Formats wird man von der Vielfalt der Formenwelt angezogen. Damit beginnt eine Entdeckungsreise durch die Bildwelt der Nina Sten-Knudsen. Zahlreiche Details, ob Personen oder Gegenstände, sind in unendlich erscheinende Landschaften eingebettet. Fasziniert entdeckt man Bruchstücke aus der europäischen Kunstgeschichte, die wie bei einer archäologischen Ausgrabung aus den übereinander lagernden Sedimenten der Geschichte auftauchen. Gleichzeitig wird der Betrachter von einer magischen Stimmung erfasst.

Nina Sten-Knudsen ist eine der wichtigsten dänischen Künstlerinnen der jüngeren Generation. Nach zahlreichen internationalen Präsentationen werden ihre monumentalen Gemälde erstmals in Deutschland zu sehen sein und in Buchform präsentiert.
37,80 €
46,42 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Nina Sten-Knudsen"

Juni 2006

ISBN 978-3-938025-94-9

24,00 x 30,00 cm

120 Seiten

66 farbige und 1 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Ingrid Mössinger und Jana Bille,
Kunstsammlungen Chemnitz

mit Textbeiträgen von
Ingrid Mössinger, Cecil Bojsen-Haarder, Carsten Thau, Peter Inden, Therese Maria Gram und Jana Bille
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Nina Sten-Knudsen — Monumentalmalerei“, Kunstsammlungen Chemnitz, 2006.