Neu
Das metaphorische Finale des Fotomagazins THE OPÉRA
Details

Nineteen Artists

Von 2007 bis 2009 präsentiert die reine Ausstellungsgalerie EL SOURDOG HEX e.V. in Berlin einen Zyklus mit Werken von 19 international bekannten Künstlern unterschiedlichster Kunstrichtungen – von Fluxus über Minimal Art, Colorfield Painting bis Environment – aus der Zeit von 1950 bis 2000.
Die Publikation zeigt retrospektiv die Arbeiten dieser Künstler sowie Bilder der Rauminstallationen des Ausstellungszyklus ergänzt durch Biografien. Die Kunstwerke sind alles Leihgaben einer Berliner Privatsammlung. Neben surrealistischen Großformaten von Roberto Matta und farbigen „Statements“ von Lawrence Weiner finden beispielsweise William N. Copleys „Western Songs“, mit denen er Mythen der amerikanischen Alltagskultur schilderte, Eingang in das Konvolut der Riege der präsentierten Künstler.
18,00 €
22,10 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Nineteen Artists"

Mai 2009

ISBN 978-3-86678-299-0, 978-3-86678-300-3

21,00 x 28,00 cm

208 Seiten

146 farbige Abbildungen

Hardcover in Leinen, gebunden

zwei Sprachausgaben

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
EL SOURDOG HEX e.V.
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich eines dreijährigen Ausstellungszyklus, Januar 2007 bis Dezember 2009, EL SOURDOG HEX e.V., Berlin.