In Kürze
Die Arbeitsweise und der Werkprozess des großen Meisters in einem umfangreichen Band.
Details

Norbert Prangenberg

Winterreise
Norbert Prangenberg, häufig vor allem als Maler und Bildhauer wahrgenommen, arbeitet immer wieder auch druckgrafisch: „Winterreise“ präsentiert nun eine neue Werkgruppe von 24 Linolschnitten zu Franz Schuberts gleichnamigen Liederzyklus nach Texten von Wilhelm Müller.
Diese Blätter zeugen von Prangenbergs großer Affinität zur Literatur – zeitgenössisch wie historisch – und zur Kunst der Romantik. In seiner Herangehensweise ist Prangenberg selbst jedoch nie erzählerisch: Er nähert sich den Liedern Schuberts mit einem über die Jahre entwickelten und immer wieder variierten wunderbar lyrischen Vokabular an abstrakten Formen und Zeichen.

Mehr zu Norbert Prangenberg

32,00 €
39,30 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Norbert Prangenberg"

Oktober 2012

ISBN 978-3-86678-718-6

27,00 x 21,00 cm

96 Seiten

54 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Städtischen Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen, Museum Goch
Texte von
Herbert Eichhorn, Stephan Mann
Gestaltung von
Kerber Verlag
Veranstaltungen
Ausstellung „Norbert Prangenberg. Winterreise“, 20. Oktober 2012 bis  13. Januar 2013, Städtisches Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen sowie 2013 Museum Goch

Weitere Publikationen des Künstlers