In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Norbert Tadeusz

Dunkle Begleiter. Schattenbilder 1965-2009
Norbert Tadeusz gehört zu den wichtigsten Vertretern der figurativen Malerei in Deutschland nach 1945. In den 1960er Jahren erarbeitete er sich in deutlicher Opposition zu Gerhard Hoehme und Joseph Beuys an der Düsseldorfer Kunstakademie einen Neuansatz der figürlichen Malerei, der maßgeblichen Einfluss auf die „Neue Figuration“ der 1980er Jahre nahm. Der Schatten als eines der wichtigsten malerischen Themen in seinem Werk spielt beispielsweise bei den Akten, den Interieurs oder den „Cavalli“ und den typischen „Tadeuszszenen“ eine immer wiederkehrende Rolle. Der Katalog widmet sich drei werkübergreifenden Themenblöcken: dem Schlagschatten architektonischer Elemente, der die Figurenszenen grafisch strukturiert; den amorphen Schattenbildern von Figuren, die sich zu mythischen Wesen verbinden; und dem Schatten des Künstlers, der als Betrachter und Schöpfer im Bild ist.
17,00 €
20,88 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Norbert Tadeusz"

April 2009

ISBN 978-3-86678-302-7

24,00 x 30,00 cm

104 Seiten

63 farbige und 1 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Wolfgang Gmyrek, Hans Günter Golinski
Texte von
Wolfgang Gmyrek, Hans Günter Golinski, Jochen Hörisch, Beat Wyss
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Norbert Tadeusz. Schattenleben. Bilder und Zeichnungen“, 4. September bis
17. Oktober 2009, Galerie Wolfgang Gmyrek, Düsseldorf.

Weitere Publikationen des Künstlers