In Kürze
Die Arbeitsweise und der Werkprozess des großen Meisters in einem umfangreichen Band.
Details

Olaf Quantius

In seinen Arbeiten lenkt der Künstler Olaf Quantius den Fokus meist auf Unbeachtetes, auf Dinge scheinbar marginaler Existenz oder Relevanz.
Scheunen, Hütten und Schuppen zählen zu den immer wiederkehrenden Bildmotiven seiner Gemälde: schlichte, ephemer erscheinende Bauten, die dennoch das ganz elementare Bedürfnis nach Schutz und Geborgenheit bedienen. Eingebettet sind diese Hütten in eine kaum näher bestimmte, menschenleere Umgebung, in der neben die malerisch nur angedeutete Vegetation abstrakte Farbflecken treten. Die Bildhintergründe in silbrigem Aluminiumlack oder als geschüttete Farbverläufe negieren jedoch eine konkrete Lokalisierung und versetzen die Motive in zeitlosen Raum. Derart erhalten Quantius‘ Architekturen eine wesenhafte Präsenz, die im Zusammenspiel mit ihren Titeln Fragen nach der eigenen Verortung und kultureller Identität aufwerfen.

Mehr zu Olaf Quantius

14,00 €
17,19 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Olaf Quantius"

April 2010

ISBN 978-3-86678-410-9

21,00 x 28,00 cm

96 Seiten

72 farbige Abbildungen

Hardcover in Leinen, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Ralph Melcher

mit Textbeiträgen von
Karen Straub und Roland Nachtigäller
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Olaf Quantius“, 5. Juni bis 8. August 2010, Studiogalerie des Saarlandmuseums, Stiftung Saarländischer Kulturbestitz, Saarbrücken.