In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Paule Hammer

Barocke Begegnungen
„Was kann ich von der Kunst erwarten? So könnte eine typische Frage von Paule Hammer lauten, auf die er dann Antworten in der eigenen künstlerischen Arbeit sucht. Das Malen vollzieht sich bei ihm als ein Aufschreiben und Sammeln von grundsätzlichen Überlegungen zu bestimmten Themenkreisen. Dabei entstehen Labyrinthe aus kurzen Erzählungen in der Ich-Perspektive, philosophischen Erörterungen, Alltagsbeobachtungen, Träumen und Gedanken.“ - Holger Kobe Ventura
Diese Monographie ist die Erste Veröffentlichung einer geplanten Publikationsserie der SØR Rusche Sammlung Oelde/Berlin. Die Sammlung vereint holländische und flämische Gemälde des 17. Jahrhunderts mit zeitgenössischen Positionen und setzt diese in Dialog.

Mehr zu Paule Hammer

27,80 €
34,14 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Paule Hammer"

Juli 2013

ISBN 978-3-86678-869-5

18,80 x 23,50 cm

160 Seiten

71 farbige und 3 s/w Abbildungen

Klappenbroschur, broschiert

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber

Mark Gisbourne,Thomas Rusche und Hans-Werner Schmidt

Texte
Mark Gisbourne,Clemens Meyer,Holger Kobe Ventura


Gestaltung
Maria Magdalena Koehn, Berlin

Veranstaltungen
Ausstellung: "Paule Hammer – Werke aus der SØR Rusche Sammlung Oelde/Berlin", 29.6.2013–1.9.2013, Museum Abtei Liesborn