Neu
unveröffentlichte Abbildungen und exklusive Werk- und Szenenfotos aus der internationalen Filmgeschichte
Details

Qi Yang

Beyond the Heaven
Das Projekt „Beyond the Heaven“ befasst sich mit der Wahrnehmung des Alltags der persönlichen „China-Deutschland-Lebenserfahrungen“. Sehnsucht nach der Identität und dem „Heimatgefühl“ spiegelt sich in der großen Szene zweier Kulturen, vor allem in den künstlerischen Arbeiten immer wieder. Die Lebenserlebnisse und Beheimatung im Westen Europas, ihr Verarbeiten in der neuen Zeitwende und die ideologischen Veränderungen in China und Deutschland werden treffend und ausdrucksstark in den Darstellungen von Gestaltungseigenschaften gezeigt. Zwei Kulturen, zwei Sprachen und zwei Mentalitäten pulsieren in der Kunst, die von dem in Düsseldorf lebenden Künstler Qi Yang geschaffen wurde. Die Auseinandersetzung mit der daraus entstandenen „Multikultur“ gegenüber der eigenen Kultur setzt der Künstler in seiner Kunst der Weltanschaulichkeit um.

Das Buch zeigt die gesamten Arbeiten in der Disziplin bildender Kunst von Malerei, Objekt, Rauminstallation, Fotografie und Video Qi Yangs. Alle in den letzten vier Jahren in Deutschland und China entstandenen Werke stellen seine neue Ansicht der Gegenwartskunst des 21. Jahrhunderts dar.
38,90 €
47,77 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Qi Yang"

ISBN 978-3-938025-147

23,00 x 30,00 cm

160 Seiten

193 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Chinesisch, Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
National Art Museum of China, Peking
Ludwig Museum Koblenz
Von der Heydt-Museum Wuppertal

mit Textbeiträgen von
Fan Di’an, Sabine Fehlemann und
Beate Reifenscheid
Veranstaltungen
Das Buch erschien anlässlich der Ausstellung „Qi Yang. Beyond the Heaven“, die ab Oktober 2005 im National Art Museum of China, Peking, ab Januar 2006 im Von der Heydt-Museum Wuppertal und ab Juni 2006 im Ludwig Museum Koblenz zu sehen ist.