Neu
Die Fotografien der Serie Kopiec Bonawentura haben ihren Ursprung in einem Zitat des französischen Schriftstellers Alfred Jarry aus dem Schauspiel Ubu Roi (1896): »Die Handlung spielt in Polen, das heißt nirgendwo«. Hierzu ersinnt der Fotograf Lucas Olivet eine vielgefächerte und nationenübergreifende Erwiderung.
Details

Ralf Kerbach

Weltinnenraum. Malerei
Ralf Kerbach gehört zu den wichtigen malerischen Positionen in Dresden. Der Katalog nimmt die Gemälde der Umbruchjahre der 1980er und 1990er in den Blick. Mit seinem Weggang aus seiner Geburtsstadt Dresden und seiner Emigration aus der DDR nach Westberlin im Jahr 1982 begann für Ralf Kerbach eine malerische Auseinandersetzung mit seinen Erfahrungen, für die er eine eigene Bildsprache fand. Der Mauerfall sowie seine Rückkehr nach Dresden waren weitere einschneidende Erlebnisse, die er in Malerei umsetzte. Seit 1992 unterrichtet Ralf Kerbach als Professor an der Hochschule für Bildende Künste. 

Mehr zu Ralf Kerbach

32,00 €
39,30 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Ralf Kerbach"

Februar 2015

ISBN 978-3-7356-0053-0

21,00 x 26,00 cm

120 Seiten

65 farbige und 48 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch

Herausgeber

Gisbert Porstmann, Carolin Quermann
 
Texte
Eugen Blume, Gwendolin Kremer, Carolin Quermann, Vorwort Gisbert Porstmann

Gestaltung
Denise Walther (Heimatstuben), Dresden

Veranstaltungen
Ausstellung: „Ralf Kerbach. Weltinnenraum. Malerei“, 7.2. – 10.5.2015, Städtische Galerie Dresden