Neu

Der Katalog zur Ausstellung Die UFA – Geschichte einer Marke der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich den ökonomischen und ästhetischen Strategien des Medienkonzerns seit seiner Gründung im Jahr 1917.

Details

Ranbir Kaleka

Moving Image Works

Ranbir Kaleka. Moving Image Works führt als erste maßgebliche Buchveröffentlichung eine kritische Auseinandersetzung mit dem Werk des indischen Künstlers Ranbir Kaleka (*1953). Fünf Autoren reflektieren über die formalen und metaphysischen Aspekte von Kalekas unvergleichlicher Kunstform, die aus einer präzise berechneten Alchemie zwischen Malerei und Videoprojektion hervorgegangen ist. Die Essays verdeutlichen Kalekas künstlerische Begegnung mit dem Bewegtbild und mit der fundamentalen Natur von Bewegung und Wahrscheinlichkeit in den umfassenderen historischen Verlaufsbahnen der optischen Bewegungsaufzeichnung. Kalekas differenzierte Transmediapraxis leistet eine innere Kritik der Malerei und erforscht wie das Bewegtbild unsere Vorstellung von Kunst und unsere Weltwahrnehmung verändert hat.

Bitte beachten Sie: Das Buch erscheint im Frühjahr 2018 und ist vorbestellbar.

Dieses Produkt kann nicht mit PayPal erworben werden
38,00 €
46,66 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Ranbir Kaleka"

August 2017

ISBN 978-3-7356-0349-4

18 x 24 cm

200 Seiten

89 farbige und 9 s/w Abbildungen

Flexicover

Sprachen: Englisch

Herausgeber
Hemant Sareen
Texte von
Kaushik Bhaumik, Lalita Gopalan, Ashish Rajadhyaksha, Hemant Sareen, Thomas Zummer
Gestaltung von
Andreas Koch