Neu

Der Katalog zur Ausstellung Die UFA – Geschichte einer Marke der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich den ökonomischen und ästhetischen Strategien des Medienkonzerns seit seiner Gründung im Jahr 1917.

Details

Rayk Goetze

Universum
Beeinflusst von den Meistern der Renaissance und unter der Ägide von Arno Rink und Neo Rauch begann Rayk Goetze Anfang der 1990er-Jahre mit der Etablierung einer Malerei, die Figuration und abstrakte Setzung innovativ und selbstbewusst verfugt. Anlässlich seiner Einzelausstellung „Universum Zwo“ im Kunstraum Potsdam erscheint die Monografie mit zahlreichen Einblicken in das Schaffen der Jahre 2012 bis 2014. Im Zusammenspiel ausgewählter Arbeiten, Detailaufnahmen, Installationsansichten und Texten von Stephan Köhler und Mark Gisbourne führt der Katalog dabei tief in die Bildwelt – in das genuine „Universum“ – von Rayk Goetze ein.

Mehr zu Rayk Goetze

35,00 €
42,98 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Rayk Goetze"

Oktober 2014

ISBN 978-3-7356-0008-0

22,00 x 30,00 cm

108 Seiten

62 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Rayk Goetze
Texte von
Mark Gisbourne, Stephan Köhler
Gestaltung von
Philipp Paulsen, Florian Lamm
Veranstaltungen
Ausstellung: "Rayk Goetze. Universum Zwo“, 3.10. – 2.11 2014, Kunstraum Potsdam