Perfekt zum Fest
Die neue Collector's Edition vom bekannten britischen Pop-Artist Allen Jones
Details

Reinhard Hanke

Zeichenhaft
Zahlen. Für mathematikunterrichtgeschädigte Ästheten gerade kein Traumthema, auch wenn sie sich als Schattenspiele mit Acrylglas geben, eingebunden sind in sensibel differenzierte Kompositionen, als skriptural überarbeiteter Computerdruck in den Hintergrund treten. Dabei ist genau das der Ansatz des Künstlers Reinhard Hanke (1951 geboren): Vom Gehaltstreifen bis zur mathematischen Formel in der technischen Entwicklung bestimmen sie unser Leben, jeden Tag. Ein Zahlendreher hat ungeahnte Folgen.
Für Hanke repräsentiert die Zahl gleichzeitig alle Ungereimtheiten des modernen Menschen: auf der einen Seite eine alles vereinnahmende Wissenschaftlichkeit und Ökonomie mit ihrem Anspruch auf Allgemeingültigkeit und Allmacht; auf der anderen Seite über interkulturell gültige Symbolgehalte seine Ängste und Hoffnungen.
Überall präsent und interkulturell verbindlich spricht sie eine allgemein gültige Sprache, die gleichzeitig von jedem mit eigenen Erfahrungen angereichert, ja konterkariert werden kann.
28,00 €
34,38 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Reinhard Hanke"

ISBN 978-3-936646-94-8

21,00 x 28,00 cm

112 Seiten

88 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch

Herausgeber
vom
Stadtmuseum Siegburg

mit Textbeiträgen von
Reinhard Hanke, Theodor Helmert-Corvey und Alexander v. Knorre
Veranstaltungen
Das Buch erschien anlässlich der Ausstellungstournee <>, Stadtmuseum Siegburg 2004/2005, Emschertal-Museum, Herne, Kulturforum Rheine, Städtische Galerie Regensburg, 2005, AKADart, Stuttgart, Siegerlandmuseum Ò Ausstellungsforum Haus Oranienstra?e, Siegen, 2005/2006.