Neu
Die Fülle der Deutungsmöglichkeiten der prominentesten jüdischen Legendenfigur „Golem“ in einem Band.
Details

Ren Ri

Goslarer Kaiserringstipendium 2015
Ren Ri arbeitet mit lebenden Bienen. Seine Objekte aus Bienenwaben und Videos entstehen in einem Prozess des gelenkten Zufalls. Der 31-jährige studierte nicht nur in China und Russland Kunst, sondern ist zudem diplomierter Imker. Bekannt geworden ist Ren Ri mit der Werkserie Yuansu (zu Deutsch „Gestalt des Lebens“). In Yuansu I (2007-2011) ließ Ren Ri von Bienen Landkarten aus Honigwaben bauen. „Nur durch die Interaktion, in die ich mit den Bienen trete, erlebte ich die strukturelle Beziehung, die dem Ursprung des Lebens innewohnt“, so der Künstler. Die Monographie zeigt einen Überblick über die Arbeiten Ren Ris von 2007 bis heute.

Mehr zu Ren Ri

28,00 €
34,38 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Ren Ri"

März 2016

ISBN 978-3-7356-0215-2

20,40 x 27,00 cm

96 Seiten

64 farbige und 10 s/w Abbildungen

Klappenbroschur, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Bettina Ruhrberg, Mönchehaus Museum Goslar
Texte von
Andreas Bee, Bettina Ruhrberg
Gestaltung von
Lambert und Lambert, Düsseldorf
Veranstaltungen
Ausstellung: „Ren Ri – Kaiserringstipendium für Junge Kunst 2015“, Newcomer KWS Art Lounge Einbeck, 27. Januar – 5. März 2016.