Neu
Ferdinand Hodler (1853–1918) zählt zu den bedeutendsten Schweizer Künstlern des frühen 20. Jahrhunderts. Innerhalb des Symbolismus und des Jugendstils entwickelte er einen unverwechselbaren Stil.
Details

RICOCHET #8

Jan Paul Evers
Jan Paul Evers geht in seinen poetischen Schwarz-Weiß-Kompositionen den technischen und gestalterischen Möglichkeiten der Fotografie nach. Eigenes und gefundenes Bildmaterial montiert er in der Dunkelkammer und entlockt dem Medium mithilfe klassischer und experimenteller Techniken neue Objekte und räumliche Situationen. Nicht nur Geschichte und Technik von Fotografie macht er so zu seinem Thema; hinsichtlich der heute völligen Verfügbarkeit von Bildern stellen seine Unikate die Frage nach dem Umgang mit dem Medium an sich.
15,90 €
19,53 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"RICOCHET #8"

ISBN 978-3-86678-942-5

20,00 x 26,00 cm

48 Seiten

19 s/w Abbildungen

Broschur, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Museum Villa Stuck
 
Texte
Michael Buhrs, Verena Faber, Sabine Schmid

Gestaltung
normal industries
Veranstaltungen
Ausstellung: "RICOCHET #8. Jan Paul Evers", 16.1.- 23.3.2014, Museum Villa Stuck