NEU
Das spannende Begleitbuch öffnet den Blick in ein hoch aktives Feld dynamischer Gedankenexpeditionen durch Akteure wie Gropius, Schawinsky, Taut oder Deffke.
Details

Robert Devriendt

Zwischen den Bildern/Between the paintings/Entre les peintures
Robert Devriendt Bildserien wirken wie filmstills, aus denen der Betrachter eigene Geschichten imaginieren kann. Die Vorbilder seiner Motive entstammen ganz unterschiedlichen künstlerischen, zumeist massenmedialen Kontexten: eine Madonna von Veronese, Videoclips oder Zeitungsfotos.
Dabei ist kein Bild nur Abbild, sondern jedes einzelne bewahrt ein Geheimnis und damit auch etwas von der Magie seines Entstehungsprozesses - ähnlich wie Filmbilder ihre illusionäre Macht entfalten. Die jüngst entstandenen und im MARTa Herford erstmals gezeigten Folgen der „Geschichte eines Jägers“ (2008) meinen die Jagd der Kunst nach ihren eigenen ästhetischen Effekten, nach malerischer Oberfläche und ihrer illusionistischen Raffinesse. Ein Vexierspiel aus Fiktionen und mehrfach codierten Bildwirklichkeiten eröffnet sich vor dem Betrachter.
12,00 €
14,74 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Robert Devriendt"

Juli 2008

ISBN 978-3-86678-197-9

17,50 x 12,50 cm

144 Seiten

67 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Herausgeber
vom
MARTa, Herford
mit Textbeiträgen von
Catherine Laubier, Yves Brochard, Michael Kröger, Lorenzo Benedetti und Angelika Maierhofer
Veranstaltungen
Das Buch erschien anlässlich der Ausstellung „Robert Devriendt. Zwischen den Bildern/Between the paintings/Entre les peintures“, 2008, MARTa Herford.