In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Rudolf Jahns

Collagen
Rudolf Jahns wandte sich während seines sechzigjährigen künstlerischen Schaffens immer wieder der Collage zu, um ihre Möglichkeiten der Farb- und Materialwirkung auszuloten. Neben konstruktivistischen Collagen, die mit Farb- und Formvariationen spielen, und collagierten Zeichnungen sind vor allem die Collagen von 1958 bedeutsam für sein Œuvre. Die raffinierten, kleinformatigen Werke setzen sich aus Materialien wie Eintrittsbilletts, Fahrkarten, Verpackungen, Zeitungsschnipseln und sogar Kleidungsfetzen zusammen. Diese Publikation setzt sich erstmalig detailliert mit den Collagen von Rudolf Jahns und ihrer Bedeutung innerhalb seines Gesamtwerks auseinander.

Mehr zu Rudolf Jahns

29,95 €
36,78 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Rudolf Jahns"

September 2015

ISBN 978-3-7356-0160-5

24,00 x 30,00 cm

80 Seiten

66 farbige und 2 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
Ingrid Mössinger
Texte von
Elenor D. Reinartz
Gestaltung von
Polina Bazir, Petra Merschbrock, Kerber Verlag
Veranstaltungen
Ausstellung: „Rudolf Jahns. Collagen“ in den Kunstsammlungen Chemnitz – Museum am Theaterplatz, 13. September – 8. November 2015