Neu
Die Publikation ist ein zeithistorisches Dokument einer reisenden Journalistin, die in den 1950er-Jahren Deutschland verließ und sich in der Welt wiederfand.
Details

Rue des Cordeliers

Portraits of a House

Häuser sind in vielerlei Hinsicht bemerkenswerte Orte: Sie dienen der Begegnung genauso wie der Repräsentation und dem Rückzug. Das in der südfranzösischen Stadt Forcalquier stehende Haus des Amerikanisten, Schriftstellers und Ausstellungsmachers David Galloway steht im Zentrum dieses Buches. In über 40 Jahren hat er eine Ruine in ein persönliches Refugium verwandelt – ausgestattet mit Andenken, Antiquitäten und zeitgenössischer Kunst -, in dem sich sein bewegtes Leben widerspiegelt. Das Buch zeigt die Arbeiten von zehn Künstlern, die sich auf sehr unterschiedliche Weise fotografisch mit diesem besonderen Ort beschäftigt haben. Entstanden ist das kollektive Porträt eines Hauses, das seinerseits ein Porträt seines Besitzers ist.

35,00 €
42,98 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Rue des Cordeliers"

Mai 2017

ISBN 978-3-7356-0367-8

17,00 x 23,50 cm

160 Seiten

97 farbige und 8 s/w Abbildungen

Hardcover in Leinen, gebunden

Sprachen: Englisch

Herausgeber
Christoph Benjamin Schulz
Texte von
Mit Gedichten und Textauszügen in Originalsprache auf Deutsch, Englisch und Französisch von: Charles Bukowski, Emily Dickinson, Charles Guérin, Friedrich Hebbel, Henry James, W. Somerset Maugham, Christian Morgenstern, Georges Rodenbach, Friedrich von Schiller, Theodor Storm, Kurt Tucholsky, Voltaire
Gestaltung von
Corina Gabriela Duma, Bukarest