In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Schenkung Herbert Lange

Fotografien von 1925 bis 2009

Die Kunstsammlungen Chemnitz erhielten 2010 eine großzügige Schenkung von 129 fotografischen Arbeiten von dem Leipziger Sammler Herbert Lange. Der Jurist und Kunsthistoriker trug seit den 1970er Jahren eine Kollektion mit klassischen, aber auch zeitgenössischen internationalen fotografischen Positionen zusammen.
Der Bogen spannt sich mit dokumentarischen sowie künstlerischen Aufnahmen, mit Schwarz-Weiß- und Farbfotografien durch fast ein ganzes Jahrhundert Fotografiegeschichte.


Künstler/Innen:
Bernd und Hilla Becher, Boris Becker, Joachim Brohm, Robert Häusser, Matthias Hoch, Candida Höfer, Bertram Kober, Duane Michals, Dieter Münzberg, Olaf Nicolai, Olaf Rauh, Timm Rautert, Evelyn Richter, Ricarda Roggan, Albert Renger-Patzsch, Hans-Christian Schink, Erasmus Schröter, Friedrich Seidenstücker, Thomas Struth, Piet Zwart

40,00 €
49,12 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Schenkung Herbert Lange"

März 2013

ISBN 978-3-86678-818-3

24,00 x 30,00 cm

160 Seiten

60 farbige und 78 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch

Herausgeber

Ingrid Mössinger, Kerstin Drechsel

Vorwort
Ingrid Mössinger

Text
Carolin Förster

Interview von Kerstin Drechsel mit Herbert Lange

Gestaltung
Klaus-Peter Plehn, Kerber Verlag

Veranstaltungen
Ausstellung: Chemnitz, „KLARSICHT. Fotografien von 1925 bis 2009“, 2.3. – 19.5.2013, Kunstsammlungen Chemnitz