In Kürze
Die Arbeitsweise und der Werkprozess des großen Meisters in einem umfangreichen Band.
Details

Schutzraum

Maik und Dirk Löbbert
Die Arbeiten von Maik und Dirk Löbbert leben davon, immer dort Überraschungen und Abenteuer zutage zu fördern, wo der gewohnheitsmäßige Blick längst jede Aufmerksamkeit abgeschliffen hat. Dabei bewegen sie sich künstlerisch zwischen Skulptur, Architektur, Malerei und Installation. Fast alle ihre Werke sind gezielte Eingriffe in eine vorhandene Raum-Situation, thematisieren die Ambivalenz von Innen und Außen, von Museum und öffentlichem Raum, und intendieren geradezu paradigmatisch die Verlagerung der Aufmerksamkeit.
Die Fragen, wie, wo und ob überhaupt man Kunst wahrnimmt, interessierten beide schon immer. Daneben tritt für sie das Thema von privater und öffentlicher Bedeutungsgebung. Die Künstler fordern dazu auf, die Räume, die sie uns „zur Verfügung stellen“, mit eigenen Assoziationen und Bedeutungen zu versehen. Und oft reicht ihnen dazu schon ein kleiner, aber markanter Eingriff.

Regulärer Preis: 18,00 €

Special Price 9,00 €

Regulärer Preis: 22,10 CHF

Special Price 11,05 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Schutzraum"

Februar 2010

ISBN 978-3-86678-390-4

24,50 x 16,50 cm

56 Seiten

22 farbige und 1 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Ferdinand Ullrich, Hans-Jürgen Schwalm
Texte von
Ludwig Seyfarth
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „schutzraum – maik und dirk löbbert“, Kunsthalle Recklinghausen