Neu

Der Katalog zur Ausstellung Die UFA – Geschichte einer Marke der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich den ökonomischen und ästhetischen Strategien des Medienkonzerns seit seiner Gründung im Jahr 1917.

Details

Seamus Nicolson | Works 96 – 06

Der in London lebende Künstler Seamus Nicolson, Jahrgang 1971, hat bis 1996 am Royal College of Art Malerei studiert. Doch schnell orientierten sich seine künstlerischen Aktivitäten in Richtung Photographie. Möglicherweise ist das der Grund für die malerischen Bildkompositionen seiner dokumentarischen Großstadtportraits. Nicolsons fotografisches Werk folgt in der Komposition den Regeln der Kunst alter Meister. Das Thema ist aber stets gegenwartsorientiert: Einsame Individuen in der multikulturellen Stadt.
10,00 €
12,28 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Seamus Nicolson | Works 96 – 06"

April 2006

ISBN 978-3-938025-72-7

21,00 x 25,00 cm

52 Seiten

28 farbige Abbildungen

Softcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Englisch

Herausgeber
von
Galerie Peter Borchardt, Hamburg, und Museum Van Bommel Van Dam, Venlo
mit Textbeiträgen von
Rick Vercauteren und Ulco Mes
Veranstaltungen
Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung „Samus Nicolson“, Museum Van Bommel Van Dam, Venlo, NL, 2006.