Neu

In Zeiten, in denen die weißen Flecken auf den Landkarten weitgehend verschwunden sind, kehrt die „Wildnis“ zurück in die Kunst. Die Schirn Kunsthalle Frankfurt widmet dieser wiederkehrenden Faszination eine umfassende Themenausstellung.

Details

Sebastian Jung: BEWEGUNG LIEBE – Populismus gegen Hass

Sebastian Jung (*1987) initiiert als bildender Künstler das interdisziplinäre Projekt BEWEGUNG LIEBE am Theaterhaus Jena. In einem Thinktank vereint er kluge Köpfe aus Politik, Punk, Popkultur, Literatur und Wissenschaft für einen Populismus gegen Hass. In seinem Manifest propagiert Jung eine Liebe, die zwischen zwei Menschen zu scheitern droht. In 117 Zeichnungen entwirft Jung vom rohen Ort der Erotikmesse „Venus“ ein einfühlsames Sittenbild. Mit Handyfotos und Texten umkreist er unsere Gesellschaft und setzt ihre Akteur*innen, Ideen und Dinge in Beziehung. Kunstblumen, Zeichnungen und Texte thematisieren gescheiterte Liebesbeziehungen und stellen der politischen Dimension des Populismus eine sinnliche Verletzlichkeit gegenüber.

19,90 €
24,44 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Sebastian Jung: BEWEGUNG LIEBE – Populismus gegen Hass"

Juni 2018

ISBN 978-3-7356-0486-6

16,50 x 23,00 cm

96 Seiten

139 farbige Abbildungen

Broschur, broschiert

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Sebastian Jung, Diana Insel, Theaterhaus Jena
Texte von

Sibylle Berg, Gregor Gysi, Sebastian Jung, Marcel Klett, Verena Krieger, Stephan Lessenich,  Nina Power, Sophia Pietryga, Lady Bitch Ray, Birgit Sauer, Wolfgang Wendland

Gestaltung von
Sebastian Jung
Veranstaltungen

Anlässlich des Projektes BEWEGUNG LIEBE am Theaterhaus Jena vom 1. Mai bis 30. Juni