Neu

Douglas Gordon leistet mit seinem Film I Had Nowhere To Go einen ganz besonderen Beitrag zur Documenta 14. 

Details

Sébastien de Ganay

Transposition and Reproduction

Sébastien de Ganay gehört gegenwärtig zu den innovativsten Vertretern der experimentellen Malerei und Skulptur. Er bewegt sich mit seiner Arbeit im Spannungsfeld zwischen Kunst und Design. Auf erfrischend freie Weise verwendet de Ganay in seinen Werken sowohl sinnliche als auch minimalistische Formensprache, kombiniert Gegenständliches und Abstraktes, Alltägliches und Exklusives. Seine Reliefs sowie seine Karton- und Möbel-Objekte erscheinen abstrakt und doch vertraut. „Wozu sich quälen wenn doch Alles schon bereit steht. Allen Ratlosen empfehle ich eine maßvolle Dosis hellsichtiges Plagiat mit einer Prise nachhaltiger Inspiration. Eventuelles Resultat: ein bisschen Kunst.“ (Sebastien de Ganay)


Bitte beachten Sie: Das Buch erscheint im Juni 2017 und ist bereits vorbestellbar.

Mehr zu Sébastien de Ganay

Dieses Produkt kann nicht mit PayPal erworben werden
38,00 €
46,66 CHF
ODER

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Sébastien de Ganay"

Juni 2017

ISBN 978-3-7356-0223-7

21,00 x 26,00 cm

ca. 300 Seiten

Klappenbroschur, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Abteilung Kunst und Kultur
Gestaltung von
Christoph Fuchs, Wien
Veranstaltungen
Ausstellung: Sébastien de Ganay. Transposition and Reproduction, 11. Juni – 15. Oktober 2017, Zeitkunst Niederösterreich, Krems