Perfekt zum Fest
Die neue Collector's Edition vom bekannten britischen Pop-Artist Allen Jones
Details

SEZESSIONISTEN

Gemälde und Plastiken der Jahrhundertwende 1900 aus der Stiftung Gunzenhauser
Die Sammlung Gunzenhauser in Chemnitz birgt einen bisher noch ungehobenen Schatz: Die Kunst der Jahrhundertwende um 1900. Hier sind etwa 400 Werke aus der Zeit zwischen 1890 und 1914 versammelt, die noch nie zusammen ausgestellt und publiziert worden sind.
Ihre Entdeckung wird nun mit der Präsentation von mehr als 60 Gemälden und Plastiken der bedeutenden Künstler der Zeit möglich: Das Spektrum reicht dabei von den Franzosen der Nabis-Gruppe und mit ihnen verbundenen Malern über Werke aus den Künstlerkolonien in Dachau und Worpswede, die deutschen Sezessionisten in Berlin, München und Wien, Arbeiten des Jugendstils und des Symbolismus bis hin zu frühen Werken der Expressionisten.
38,00 €
46,66 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"SEZESSIONISTEN"

ISBN 978-3-86678-845-9

24,00 x 30,00 cm

152 Seiten

71 farbige und 33 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch

Herausgeber
von
Ingrid Mössinger und Thomas Bauer-Friedrich

Vorwort
Ingrid Mössinger

Texte
Thomas Bauer-Friedrich

Gestaltung
Andreas Koch, Bielefeld
Veranstaltungen
Ausstellung: Chemnitz, „SEZESSIONISTEN – Gemälde und Plastiken der Jahrhundertwende 1900 aus der Stiftung Gunzenhauser“, 5. Mai 2013 bis zum 13. Oktober 2013, Museum Gunzenhauser