In Kürze
Mel Ramos' malerisches Gesamtwerk erstmals in einem Band.
Details

Sonja Braas

Forces
Die in New York lebende deutsche Künstlerin Sonja Braas (1968 geboren) beschäftigt sich in ihren Arbeiten mit der Darstellungsweise von Naturschauplätzen.
Anstelle lieblicher und gefälliger Naturfotografien stehen in <<Forces>> Naturgewalten im Mittelpunkt. Tosende Wasserfälle, Gischt schäumende Wassermassen, herunterstürzende Eisbrocken, erodierende Felsen bestimmen die großformatigen Bilder. Aus größter Nähe sind die wuchtig-erhabenen Situationen abgelichtet, fast als hätte sich die Kamera mitten darin befunden. So gelingt es Sonja Braas, die Kraft und Energie, die in diesen ungebändigten Naturschauspielen zum Ausdruck kommt, sicht- und beinahe hörbar machen.
Doch wie natürlich und echt ist diese Natur tatsächlich? Subtile Andeutungen und irreale Lichtwirkungen lassen erkennen, dass einige der Bild-inhalte simuliert sind. In den <<Forces>> kommen die Energien nicht nur der <<reinen>> Natur zum Tragen, sondern auch Effekte einer Hyperrealität, einer künstlerisch gesteigerten Natur.
25,00 €
30,70 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Sonja Braas"

Dezember 2005

ISBN 978-3-936646-51-1

26,00 x 30,00 cm

72 Seiten

Hardcover, gebunden, mit Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von der
Städtischen Galerie Wolfsburg
mit Textbeiträgen von
Susanne Pfleger und Thomas Seelig
Veranstaltungen
Das Buch erschien anlässlich der Ausstellung <<Forces>>, Städtische Galerie Wolfsburg, 2004.