Neu
Die Fülle der Deutungsmöglichkeiten der prominentesten jüdischen Legendenfigur „Golem“ in einem Band.
Details

Sophie Taeuber-Arp

Bewegung und Gleichgewicht
Sophie Taeuber-Arp, eine der innovativsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts, entwickelte eine eigenständige Stimme in Malerei, Bildhauerei, Textilhandwerk, Architektur und Innenraumgestaltung. Ihre klaren nichtfigurativen Werke sind ganz dem Zusammenklang von Form und Farbe, Rhythmus und Gleichgewicht gewidmet und spiegeln konsequent den Geist der Konkreten Kunst. Taeuber-Arp, die ihr Werk in zahlreichen Ausstellungen zeigte, Mitglied internationaler Künstlervereinigungen sowie Lehrerin für textiles Entwerfen war und auch als Tänzerin in Erscheinung trat, ist als einzige Frau auf einem Schweizer Geldschein – der 50-Franken-Note – abgebildet.
Der Katalog präsentiert das Werk der Künstlerin im Zuge einer gemeinsamen Ausstellung erstmalig in ihrer Geburtsstadt im Kirchner Museum Davos und im Arp Museum Bahnhof Rolandseck als umfassende Hommage an die Museumspatronin.

Mehr zu Sophie Taeuber-Arp

18,00 €
22,10 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Sophie Taeuber-Arp"

September 2009

ISBN 978-3-86678-320-1

22,50 x 27,50 cm

160 Seiten

151 farbige und 43 s/w Abbildungen

Hardcover, gebunden, ohne Schutzumschlag, ohne Schuber

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber
von
Kirchner Museum Davos und

Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Remagen

mit Textbeiträgen von
Astrid von Asten und Karin Schick

mit einem Interview von Stephan Kurz, Aargauer Kunsthaus, mit François Morellet