Neu

Die Fotografien von Silja Yvette (*1986) „regen zu einer Reihe von Assoziationen an, die von ironischer Reflexion über elegische Anspielungen, die Fragilität des Seins bis zu einer gewissen Sehnsucht nach dem Elementaren reichen." (Annekathrin Müller, Deutsche Börse Photography Foundation).

Details

Stylianos Schicho

Der Wiener Stylianos Schicho inszeniert in seinen großformatigen Werken  Mensch und Tier und greift das „Beobachtet sein“ unserer heutigen Gesellschaft auf. In seinen ausschnitthaften Bildwelten wird Kritik an Themen wie Kapitalismus oder Konsumwahn laut. Wenn also überdimensionale  Augenpaare den Betrachter mustern, wird der Betrachter zum Betrachteten. Oder mit den Worten des Künstlers: „Es fehlt immer einer im Bild und das ist der, der davorsteht.“
In Schichos Werken verschmilzt das Malerische und Zeichenhafte. Flüchtige Momente werden eingefangen und skizziert, die ausdrucksstarken Gesichter durch Farbe und feiner Linie zum Sprechen gebracht.

Mehr zu Stylianos Schicho

24,00 €
29,47 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Stylianos Schicho"

März 2013

ISBN 978-3-86678-822-0

23,50 x 28,00 cm

96 Seiten

69 farbige Abbildungen

Klappenbroschur, gebunden

Sprachen: Deutsch, Englisch

Herausgeber

Peter Bogner, Stylianos Schicho

Texte
Markus Hafner, Günther Oberhollenzer, Giulio-Enrico Pisani

Gestaltung
Sandra-Julia Jakubowski, Wien

Veranstaltungen
Ausstellung: Wien, „Stylianos Schicho“, 30.11.2012 – 14.01.2013, Lukas Feichtner Galerie, www.feichtnergallery.com