Neu

Der Katalog zur Ausstellung Die UFA – Geschichte einer Marke der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen widmet sich den ökonomischen und ästhetischen Strategien des Medienkonzerns seit seiner Gründung im Jahr 1917.

Details

Thomas Huber

Collector's Edition
„Meine Bilder zeigen Räume. Man kann sie sehen, aber, wie hinter einem durchsichtigen Glas verschlossen, bleiben sie unerreichbar. Das Bild ist ein uneinlösbares Versprechen, es ist eine wehmütige, eine traurige Sache. Hätte ich die Möglichkeit in die Bilder einzutreten, wie fände ich mich darin zurecht? In die weiten Raumfluchten zeichne ich die Diagonalen. Ihre Kreuzungspunkte zeigen mir die Mitte. Noch eine Diagonale und noch eine setze ich hinzu und durchmesse die Tiefen des Bildes. Schließlich überzieht ein ganzes Geflecht von Diagonalen die Räume und ich erkenne darin ein Muster von Rauten. Auch die perspektivisch verkürzten Wandflächen ähneln Rauten. Unter der Oberfläche spitzt sich alles zu; rauten traurig sehe ich die Bilder an.“ (Thomas Huber, 2008)

Faksimile-Edition eines jüngst entstandenen Skizzenbuches des Künstlers; zusätzlich erschien ein Gemäldekatalog zur Ausstellung.

Mehr zu Thomas Huber

500,00 €
614,00 CHF

vergriffen

inkl. Mehrwertsteuer 7%

versandkostenfrei in Deutschland und der Schweiz

"Thomas Huber"

Dezember 2005

ISBN 978-3-86678-185-6

30,00 x 21,50 cm

128 Seiten

64 farbige Abbildungen

Hardcover, gebunden, mit Schutzumschlag

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Veranstaltungen
Diese Faksimile-Edition eines jüngst entstandenen Skizzenbuches erschien anlässlich der Ausstellung „Thomas Huber. rauten traurig“, 2008, MARTa Herford, 2008/2009, Carré d’Art – Musée d’Art Contemporain de Nîmes und 2009, Kunsthalle Tübingen.

Weitere Publikationen des Künstlers